Willkommen bei Rheingauer-Weinszene.de

Ihr Warenkorb ist leer
Search Site

You're currently on:

 

Grauburgunder

Von Burgund gelangte er in die Schweiz und nach Ungarn und vermutlich von dort im 14. Jahrhundert in unsere Regionen. Die französische Bezeichnung Pinot geht auf das französische "pin" (Kiefer) zurück und beschreibt die an Kieferzapfen erinnernde Traubenform. Die Bezeichnung Ruländer geht auf den Kaufmann Johann Ruland zurück, der 1711 im pfälzischen Städtchen Speyer in einem Garten die (ihm unbekannten) Burgunderreben vorfand und vermehrte. Die hohe Qualität der Weine überzeugte die Winzer wohl schon im 19. Jahrhundert; stolz gaben sie der Sorte regional unterschiedliche Namen, die zwischenzeitlich verschwunden sind. "Ruländer" ist der Name, unter dem die Rebsorte klassifiziert ist, "Grauer Burgunder" und "Grauburgunder" sind die für deutsche Weine dieser Sorte zulässigen Synonyme. Grauburgunder liefert recht gute Erträge und, wenn gewollt, hohe Mostgewichte. Die Sorte ist wenig krankheitsanfällig und kaum frostempfindlich. Sie gedeiht besonders gut auf Lößterrassen, aber auch auf Kalkboden und steinigen Untergründen. Je nach Ausbaumethode und Qualitätsstufe ist das Farbbild blassgelb, goldgelb oder gar bernsteinfarben. Zugeordnet werden dem Grauburgunder insbesondere Duftaromen von grünen Nüssen, Mandeln, frischer Butter sowie fruchtige Aromen, die an Birne, Trockenobst und Rosinen, Ananas und Zitrusfrüchte erinnern. Daneben treten aber auch vegetative Noten von grünen Bohnen oder Paprikaschoten auf. Ein junger, leichter, trockener bis halbtrockener Grauburgunder ist als Sommerwein gut geeignet. Trockene Kabinettweine und Spätlesen harmonieren gut mit Meeresfrüchten, kräftigem Seefisch, Pasta, Lamm, Wildgeflügel und Jungwild sowie reifem Weichkäse. Barriqueweine zu intensiv schmeckenden Lammgerichten und leichten Wildgerichten, etwa Wildgeflügel oder Reh. Fruchtig-süße Spätlesen oder edelsüße Auslesen passen besonders gut zu fettreichem Edelpilzkäse und zu Desserts mit Honig, Mandeln oder Marzipan.

3 Artikel
pro Seite

In absteigender Reihenfolge
2016 Grauburgunder Qualitätswein trocken 0,75L, Weingut Daniel, Marienthal im Rheingau
6,90 €
9,20 € / L
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Alkoholgehalt 13% Vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Ein Grauburgunder mit viel Schmelz und Nachhaltigkeit.
Probieren Sie diesen Grauburgunder und erleben Sie
Ihr "graues Wunder" - wunderbar!


Erfahren Sie mehr

Auf den Wunschzettel | Auf die Vergleichsliste

2016 Grauburgunder Qualitätswein trocken 0,75L, Weingut Joachim Flick, Flörsheim im Rheingau
8,00 €
10,66 € / L
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Alkoholgehalt 12,5% Vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Ein kraftvoller Grauburgunder mit Stoff, Fülle und Körper. Harmonisch zu Meeresfrüchten, kräftigen Seefisch, Pasta, Lamm, Wildgeflügel sowie reifem Weichkäse.
Erfahren Sie mehr

Auf den Wunschzettel | Auf die Vergleichsliste

Das Burgunder Paket
55,00 €
12,22 €/L
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Ein Fest mit Rheingauer Burgunder:
2 Flaschen 2015 Grauburgunder trocken, 0,75L , Weingut Daniel , Rheingau
Alkohol: 13% Vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
2 Flaschen 2016 Weissburgunder trocken, 0,75L vom Weingut Prinz von Hessen, Rheingau
Alkohol: 12,5% Vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
2 Flaschen 2013 Spätburgunder trocken, 0,75L vom Weingut Hans Lang, Rheingau
Alkohol: 12,7 % Vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Erfahren Sie mehr

Auf den Wunschzettel | Auf die Vergleichsliste

3 Artikel
pro Seite

In absteigender Reihenfolge
 

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Produktvergleich

Es ist kein Artikel zum Vergleichen vorhanden.